Hauptinhalt

Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V.

Träger: eingetragener Verein - e. V.

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) wurde im April 2017 auf der Basis vorhergehenden Arbeit des Landesverbandes "Integrationsnetzwerk Sachsen" e.V. und zahlreicher sächsischer MigrantInnenorganisationen unter dem Leitgedanken "Nicht Nebeneinander, sondern Miteinander" gegründet. Der DSM versteht sich als legitimierter Gesprächspartner gegenüber der Sächsischen Landesregierung und allen relevanten Organisationen auf Landesebene. Durch die Interessensvertretung der sächsischen MigrantInnenorganisationen in allen gesellschaftlichen und sozialen Bereichen, wie Politik, Kultur, Wirtschaft, und auch Religion, Bildung, Sport, Soziales und Gesundheit wird zum einen die migrantische Perspektive in die sächsische Regierung und Bürgerschaft hineingetragen und zum anderen die sächsischen MigrantInnenorganisationen gestärkt.

Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V.

Frau Susanne Neupert

Anschrift:
Lingnerallee 3
01069 Dresden

Telefon: 035148246093

Telefax:
035148246094

Internet: [URL]

Projekte

Vernetzung von MigrantInnen und sächsischer Bürgerschaft

Sachsenweit, Beginn: 01.01.2018, Dauer: 1 Jahr

Eine wichtige Aufgabe des Integrationsprozesses ist es die sächsische migrantische und nicht-migrantische Bevölkerung...

Engagementbereich(e) Familie, Kinder, Jugend, Bildung, Gesellschaft, Kirche, Politik, Kultur, Musik, Brauchtum

Vernetzung von MigrantInnen und sächsischer Bürgerschaft
zurück zum Seitenanfang